Blog

Filter nach Kategorien:

Wer die „Kanzlei Lüpertz“ aus Hamburg nicht kennt, muss sich nicht wundern – es gibt sie nicht. Dennoch existierte eine gleichnamige Website,

Das juristische Staatsexamen ist bekanntermaßen eine schwere Prüfung. Einmal kann man durchfallen, beim zweiten Mal ist es dann das endgültige aus. Beim

Einen öfter vorkommenden Fall hat das Finanzgericht Köln (11 V 2119/22) zu entscheiden gehabt. Dort hat die Tochter ihrem Vater ihr Konto

In vielen Insolvenzverfahren von Privatpersonen sind Unterhaltsschulden vorhanden. Der Schuldner hat also für seine Kinder oder Ehefrau zu wenig oder nichts gezahlt.

Es gibt immer wieder interessante Varianten, mit denen Schuldner Teil ihres Vermögens vor der Insolvenz retten wollen. Der Bundesgerichtshof hat einen Fall

8. Mein Vermieter kündigt mir, wenn er von der Insolvenz erfährt Hier ist es so ähnlich wie beim Arbeitgeber. Das Insolvenzverfahren allein

Weitere Beiträge

Justitia soll endlich weiblich werden

Faszinierender Gesetzesentwurf beim Insolvenzrecht: weibliche Form Alle Gesetze in Deutschland verwenden verallgemeinernd grammatisch die maskuline Form (generisches Maskulinum). In Gesetzen heißt es daher stets „der

Weiterlesen »

Schmutzige Tricks beim Verhandeln

Auch wer in Verhandlungen ehrenwert und freundlich auftritt, verwendet bei Gelegenheit auch schmutzige Tricks. Gerade wegen der vorher gezeigten angenehmen Art, sind schmutzige Tricks besonders

Weiterlesen »